Willkommen auf unserer Website!

Herzlich Willkommen auf unserer Website! Wir sind die SecurityPainters, ein Paintball -Team. Wir haben uns im Jahr 2010 gegründet und spielen seitdem regelmässig auf den verschiedensten Plätzenin NRW und Hessen. Unser Team besteht im Moment aus 9 Spielern für die der Spass am Paintball - Sport im Vordergrund steht. Wir sind ein Team das vorwiegend Sup Air - Paintball spielt. Wenn wir Dein Interesse wecken und Du ein Team aus dem Sauerland suchst, dann setz Dich mit uns in Verbindung !

Verschiedenes

Was ist Paintball ?

Paintball ist ein Mannschaftssport, bei dem Gegenspieler mit Hilfe von Druckluft- oder Gasdruckmarkierern und Farbgeschossen markiert werden. Markierte Spieler müssen das Spielfeld verlassen. Paintball hat seinen Namen durch die verwendete Farbmunition erhalten, die aus mit Lebensmittelfarbe (Paint) gefüllten Gelatinekugeln (Balls) besteht. Sie wird durch den Gasdruck einer CO2- oder Druckluftflasche mit dem sogenannten Markierer verschossen. In Deutschland sind solche Markierer ab dem vollendeten 18. Lebensjahr frei erwerbbar.

Paintball als Turniersport ?

Turnierpaintball ist ein Mannschaftssport, bei dem beide Mannschaften versuchen auf der Spielfeldseite der jeweils anderen Mannschaft eine Flagge zu reißen oder einen Buzzer zu drücken. Mit Hilfe von Druckluftmarkierern versuchen dabei beide Mannschaften die Laufwege der anderen Mannschaft zu blockieren bzw. die Mitspieler durch einen Farbtreffer aus dem Spiel zu nehmen.

Rechtliche Situation

Paintball-Markierer dürfen mit Vollendung des 18. Lebensjahres frei erworben werden, sofern sie den Geschossen eine Bewegungsenergie von nicht mehr als 7,5 Joule erteilen und die erforderliche Kennzeichnung besitzen. Auch der Umgang mit Markierern ist Personen vor Vollendung des 18. Lebensjahres, außerhalb von Schießstätten, nicht gestattet. Ein Paintballspielfeld ist keine Schießstätte im Sinne des Waffengesetzes. Der Besitz vollautomatischer Paintballwaffen ist in Deutschland verboten.

Paintball wird auf speziellen Spielfeldern betrieben, die befriedet und so beschaffen sein müssen, dass kein Paintball nach außen dringen kann. Für gewöhnlich wird dies durch Netze oder Palisaden erreicht. Das Führen von Markierern in der Öffentlichkeit und damit z.B. auch das Spielen im öffentlichen Wald verstößt gegen das Waffengesetz. Markierer dürfen beim Transport weder zugriffs- noch schussbereit sein. Dies ist insbesondere dann erfüllt, wenn sie ungeladen sind und sich in einem verschlossenen Behältnis befinden.

Als Reaktion auf den Amoklauf von Winnenden wurde Anfang Mai 2009 seitens der regierenden Koalition ein Verbot von Paintball geplant, das jedoch nach Protesten und mit Verweis auf die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen bis auf weiteres wieder aufgegeben wurde.

( Dieser Text enthält Zitate aus Wikipedia )

Die Deutsche Paintball Liga (DPL)

Im Jahr 2007 folgte ein Zusammenschluss zwischen der „Deutschen Nachwuchs Liga“ (DNL) und der „Deutschen Amateur Liga“ zur Deutschen Paintball Liga. Die DPL gilt derzeit als größte nationale Paintball Liga Europas.Die „DPL“ ist in den Verband der „United Paintball Federation“ (UPBF) und die „European Paintball Federation“ (EPBF) eingegliedert und ist Teil des europäischen Ligensystems „United European Paintball Leagues“ (UEPL).